Hollnicher Dribbelbande
JSG Hollnich
Home
Unsere Ziele
Teamvorstellung
Tabellen & Aktuelles
Training
Mentales Training
Höhepunkte
Ernährung
Partnerschaften
Eltern FAQ
TREFF Punkt
Gästebuch
Downloads & Specials
Links
Archiv
2005
2006
Kontakt
Sitemap
Impressum

Letztes Spiel der Saison 2006/2007

Das letzte Spiel bestritten die E-Junioren der Dribbelbande am Sonntag den 15. Juli 2007 anlässlich des Sportfestes des SV Braunshorn in Braunshorn. In einem Werbespiel sollten die Kinder zum Spielen kommen, die auch für die neue Saison 2007/2008 dem runden Leder innerhalb der E-Jugend der JSG nachjagen werden.


Als Gegner hatten die Verantwortlichen des SV Braunshorn die E-Jugendlichen der JSG Hausbay/Pfalzfeld organisiert, eine Truppe die komplett aus dem Jahrgang 1998 heraus kommt.
Da die E-Jugend der Dribbelbande zur Hälfte aus dem Jahrgang 1997 und zur anderen Hälfte aus dem Jahrgang 1998 besteht war die Partie sehr einseitig und man konnte das Spiel mit 9:2 für sich entscheiden.

Zum Einsatz kamen: Giulano G., Marius R., Tarek H., Maximilian E., Matthias R., Kira G., Kimberly H., Jonas B., Antonio G., Yannik V., Andreas L.,

Die Tore schossen:
Antonio G. 3x, Matthias R., Andreas L. 2x, Jonas B., Yannik V., Maximilian E.

Fürs Erste eine schöne Erfahrung. Allerdings wird die neue Saison auch andere Gegner bereithalten. Hoffen wir, dass sich die neue E-Jugend tapfer und fair mit den anderen messen wird und wir schöne und viele erfolgreiche Spiele sehen können.

Erstes Training für die neue Saison wird am Dienstag 14.08.2007, 17.00 Uhr in Hollnich sein. Hier werden auch die Trainingspläne ausgeteilt. Ab dem darauf folgenden Donnerstag wird das jährliche Trainingslager mit anschließendem Zelten erfolgen.

Das Team der E-Jugend wünscht schönen Ferien

Abschluss der Saison 2006/2007

Beim Turnier um den Verbandsgemeindepokal konnten unsere E-Junioren der Dribbelbande auf eigenem Platz in Hollnich ihr Können mit den anderen E-Jugendlichen aus der Verbandsgemeinde Kastellaun messen. Diese Aufgabe war nicht leicht – konnten doch die anderen E-Jugendlichen schon Erfahrungen in der Leistungsklasse sammeln. Die Spielzeit von je 12 Min. reichte nicht, um einen entscheidenden Erfolg verbuchen zu können. Mit nur einem Unentschieden war man großzügiger Gastgeber und belegte den 5ten Platz.

Dies waren auch gleichzeitig die Abschiedsspiele der Spieler des älteren Jahrgangs. Jendrik, Fabian, Dominik und Antonio werden im kommenden Jahr als D-Jugendliche innerhalb der Dribbelbande hoffentlich weiter erfolgreich Fussball spielen.

Wir wünschen ihnen viel Erfolg.


von hinten links: die Dribbelcoaches Joachim Reuther und Kastor Börsch
stehend vorne: Jonas B., Kimberly H., Fabian T., Dominik M., Jendrik B., Antonio G.
vorne sitzend: Matthias R., Kira G., Giulano G.

liegend: Philipp F.

Sonntag den 08.06.2007

Sportfest in Gödenroth

Am Sonntag den 08.06.2007 wurde auf dem Sportfest des TuS Gödenroth ein Werbespiel der E-Jugend der Dribbelbande gegen den Nachbarverein aus Leiningen/Norath durchgeführt. Leiningen/Norath hat in dem Alter der E-Jugend soviel Kinder, dass dort zwei Mannschaften gemeldet werden konnten. Die Erste Mannschaft hat erfolgreich in der Leistungsklasse gekämpft.
An diesem Sonntag sollte eine gemischte Mannschaft gegen die Dribbelbande ihr Können zeigen.

Leiningen/Norath begann das Spiel recht forsch und führte schnell mit 1:0. Die Kinder der Dribbelbande aber wollten vor heimischem Publikum zeigen, dass sie fighten können. Dies gelang bis zur ca. zehnten Minute. Einige Auswechslungen brachten nicht die gewünschte Frische ins Spiel der Dribbelbande, sodass man zur Halbzeit doch noch deutlich mit 6:2 hinten lag.

Ein Torwartwechsel (Giuliano ging/Philipp kam) brachte dann die Wende. In Hälfte zwei sollte der Kampfgeist von Matthias, Jonas und Dominik deutliche Signale setzen. Ein munteres Spiel entstand bei dem Leiningen/Norath ihre Technik ausspielen sollte, die Dribbelbande durch Kampfgeist aber leichtes Oberwasser gewann.

Am Ende trennte man sich dann mit 9:6 für Leiningen/Norath.

Die Zuschauer hatten ein gutes und torreiches Spiel erleben dürfen und beide Mannschaften hatten Spaß und Freude an diesem Spiel.


Sonntag den 03.06.2007

Sportfest beim SC Frankweiler

Am Sonntag den 03.06.2007 hat sich die E-Jugend der Dribbelbande mit anderen Jugendlichen in Frankweiler auf deren Turnier erneut messen können. Wir spielten in einer Gruppe mit Frankweiler II und Burgen. Frankweiler II kannten wir bereits aus den Meisterschaftsspielen sowie dem Pokalspiel. Burgen hingegen war ein neuer Maßstab für die Kinder der Dribbelbande.

Gegen Frankweiler II. tat man sich schon wie in Meisterschaft und Pokal recht schwer. Nach wenigen Minuten wurde einem 0:1 Rückstand hinterhergelaufen. Mit der Zeit kamen wir allerdings besser ins Spiel und so konnten wir den 1:1 Ausgleich durch Antonio erzielen. Hätten wir 5 Minuten länger spielen dürfen wäre möglicherweise auch ein Sieg machbar gewesen.

Im zweiten Spiel konzentrierten wir uns von Beginn an. Ein unglücklicher Treffer des Balls in das Gesicht von Jonas (er hat den Ball direkt auf ein Auge bekommen und musste ausgewechselt werden), hat unser Spiel für 5 Minuten durcheinander gebracht. Die Dribbelbande hatte den Durchblick verloren. In dieser Zeit gelang dem Gegner ein 2 Tore Vorsprung. In der verbleibenden Zeit hat die Dribbelbande auf den Ausgleich gedrängt. Außer dem Anschlusstreffer - durch Matthias - sollte kein weiteres Tor mehr fallen.

Somit wurden wir leider Gruppenletzter und mussten gegen den Gruppenletzten der anderen Gruppe um die goldene Banane spielen.

Hier zeigte die Dribbelbande dann ihr wahres Gesicht. Passspiel wie aus dem Lehrbuch (Matthias/Kimberly/Jendrik). Kämpfen trotz Seitenstechen (Dominik/Jonas). Auch der neue Torwart Philipp zeigte sein ganzes Können.

Gegen Kümbdchen/Keidelheim gab es daher einen nie gefährdeten 5:0 Sieg. Torschützen waren Antonio 2x; Matthias 2x; Kimberly 1x. Dies war somit ein erfreulicher Abschluss des Turniers, bei dem die Dribbelbande etwas zu spät erwachte. Mit einer Urkunde und einem Pokal ging es dann wieder nach Hause.


E-Junioren Dribbelbande 2006/2007      

von links oben: Jendrik, Coach Joachim, Antonio, Dominik,

                         Kimberly, Fabian, Coach Kastor

in der Mitte:      Maurice, Guiliano, Matthias, Jonas
unten liegend:  Phillipp

Samstag, 26.05.2007


Toller Erfolg der E-Junioren beim Turnier in Biebernheim

Am Pfingstwochenende 2007 wollten sich die E-Jugendlichen der Dribbelbande am Jugendturnier des SV Biebernheim mit anderen E-Jugendlichen aus dem hiesigen und dem angrenzenden Fußballkreis messen.

Im Vorfeld hatten die Betreuer einige Mühe genügend Spieler für dieses Wochenende zusammenzustellen. Absage über Absage machte einiges Kopfzerbrechen.

Schließlich konnte dann doch - u.a. mit der Unterstützung von F-Jugendlichen der Dribbelbande - eine ansehnliche Truppe die Reise nach Biebernheim starten.

In der Gruppe B traf man auf Leistungsklasse-Mannschaften wie Holzfeld, Niederburg, Morshausen-Beulich I. Dadurch ging man ohne große Erwartungen in die Spiele. Erstaunlicher Weise konnte aber bereits das erste Spiel gegen Niederburg gewonnen werden (Tor:Enrico).

Da man anschließend weder gegen Morshausen-Beulich I noch gegen Holzfeld verlor, belegten die Kiddy´s den zweiten Platz in der Gruppe.

In den anschließenden Qualifikationsspielen musste man nun gegen Oberwesel –ebenfalls eine  Leistungsklasse-Mannschaft- antreten. Trotz guter Tormöglichkeiten kam man über ein 0:0 nicht hinaus. Ein 9-Meter-Schießen musste entscheiden.

Eine hundertprozentige Torausbeute (Yannik, Philipp, Enrico, Robin) und ein guter Torwart Jonas (ein gehaltener) sicherten hierbei den Einzug ins Finale.

Hier wartete wieder eine Leistungsklasse-Mannschaft, der SV Holzfeld. Bereits recht früh ging man mit 1:0 durch Philipp in Führung. Enrico hatte Mitte des Spiels sogar das 2:0 auf dem Fuß, konnte aber leider nicht vollstrecken. Eine Unaufmerksamkeit ermöglichte dann den Ausgleich für Holzfeld.

So blieb es bis zum Ende. Auch hier sollte das 9-Meter-Schießen entscheiden.

Wohl wegen dem kräfteraubenden Turnier war nun allerdings „der Ofen aus“ und man musste sich mit einem Tor Unterschied geschlagen geben (nur Fabian hatte getroffen).

Dies bedeutete den 2. Platz bei diesem Pfingstturnier. Jeder erhielt eine Medaille und die Mannschaft zusätzlich einen schönen Pokal.

Eine echt Starke Leistung von einer Echt Starken Truppe.

 

E-Jugend nach Turnier in Biebernheim

Dribbelbande | kontakt@dribbelbande.de
Livecommunity powered bysix groups