Hollnicher Dribbelbande
JSG Hollnich
Home
Unsere Ziele
Teamvorstellung
Tabellen & Aktuelles
Training
Trainingszeiten
Trainingsprogramme
Spielintelligenz
Trainingswissen
Dribbel ABC
Mentales Training
Höhepunkte
Ernährung
Partnerschaften
Eltern FAQ
TREFF Punkt
Gästebuch
Downloads & Specials
Links
Archiv
Kontakt
Sitemap
Impressum

Dem Training den Reiz des Spiels verleihen

Das Spielenlernen findet im Spiel statt. Der Lehr- und Lernprozess ist ein stufenweises Vorgehen mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Die Aufgabenstellungen werden zunehmend komplexer. Die verschiedenen Dimensionen der Technik, Taktik, körperlichen und mentalen Fitness werden nicht wie früher isoliert, sondern global und integral trainiert.

Fußball ist mehr als die Summe von Technik, Taktik und Kondition. So geht ein Ballverlust im Spiel zu mehr als 50 % auf eine falsche Entscheidung zurück und nicht auf eine technisch falsche Bewegung.

Strebt ein Trainer eine korrekte Spieltechnik ausschließlich durch spezielle, vielfach wiederholte “Drills” an, dann fällt dabei Entscheidendes unter den Tisch. Der Spieler lernt nicht “warum” “wann” und “wo” er diese Technik einsetzen muss, um die Spielsituation erfolgreich zu lösen. Er lernt nur zufällig – wenn überhaupt – Spielsituationen wirklich zu verstehen.

Unsere Nachwuchsspieler brauchen Spiel- und Übungsformen, die

  • sie gleichermaßen technisch, taktisch und körperlich-geistig fordern,
  • das Spielverständnis schulen,
  • eine schnelle Wahrnehmung und Entscheidungsfindung schulen,
  • fordern, sich den dauernd veränderten Spielsituationen in der Abwehr und im Angriff schnell und sicher anzupassen.

In maßgeschneiderten Wettkämpfen ist es den jungen Spielern in jeder Entwicklungsstufe möglich, die komplexen Anforderungen im Fußball Schritt für Schritt zu verstehen und zu meistern.

Der Lehr- und Lernprozess ist ein stufenweises Vorgehen mit veränderten Aufgabenstellungen und Rahmenbedingungen innerhalb kleiner Wettkämpfe, in denen die Spielidee erhalten bleibt.

In jeder Entwicklungsstufe werden die Spielfeldausmaße, die Torgröße, die Art und Weise wie Tore erzielt werden müssen, die Größe des Balles, die Anzahl der Spieler und das Regelwerk auf das Alter und die Leistungsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen abgestimmt.

 

Zukunft Fußball
Spielintelligenz im Mini-Fußball entwickeln
ZurückWeiter
Dribbelbande | kontakt@dribbelbande.de
Livecommunity powered bysix groups