Get Adobe Flash player

Jahres-Archive: 2011

Spvgg. Biebern – JSG Hollnich, 8. Meisterschaftsspiel am 05.11.2011

Nach einer schwachen 1. Halbzeit, stand es am Ende verdient 2:2 (1:0)

Heute bestritten wir unser letztes Punktspiel vor der Winterpause und waren zu Gast in Biebern.

Das Wetter war heute ideal zum Fussballspielen, mit viel Sonne und für diese Jahreszeit sehr warmen 18°C, freuten wir uns auf ein spannendes Fussballspiel.

 Unser Team zeigt sich heute sehr "fröhlich" !

In der Anfangsphase des Spiels, waren wir bereits nach 5 Minuten, einige mal gefährlich vor das gegnerische Tor gekommen. Mehrere Eckbälle erreichten aber nicht die Stürmer und auch der ein oder andere Torschuß, verfehlte sein Ziel.

In der 6. Minute hatte Janis Baumgarten, den Führungstreffer auf dem Fuß, aber leider prallte der Ball gegen die Innenseite der Querlatte. Der anschließende Angriff von Biebern führte zu einem gefährlichen Eckball, nachdem unser Keeper den Ball nur abprallen lassen konnte. Die Situation wurde aber durch unsere Defensive schnell entschärft. Nachdem David Börsch verletzt das Spielfeld verlassen musste, stimmte die Zuordnung in der Abwehrreihe nicht mehr und nach einem Konter und dem daraus resultierenden Eckball, ging Biebern in der 11. Minute mit 1:0 in Führung. Danach kam unser Team ein wenig besser ins Spiel aber nach wie vor setzten wir uns zu oft im Mittelfeld fest und Biebern kam immer wieder durch schnelle Konter gefährlich vor unser Tor. Unsere Abwehrspieler hatten heute große Probleme mit den schnellen Außenstürmern des Gegners.

Julian Vogt scheiterte in der 26. Minute am Bieberner Keeper, nachdem wir über ein gutes und schnelles Kombinationsspiel den Angriff eingeleitet hatten.

In der 2. Halbzeit, lief es dann

Weiterlesen

JSG Hollnich – JSG Sargenroth II, 7. Meisterschaftsspiel, am 29.10.2011

Der 4:0 Heimsieg war ein hartes Stück Arbeit!

Teamansprache

Teamansprache

Das Wetter zeigte sich heute wieder von seiner guten Seite, auch wenn am Anfang des Spiels noch ein paar Regentropfen diesen Eindruck trübten.

Der Beginn der Partie war sehr ermutigend, da wir bereits in der 2. Minute die erste gute Möglichkeit hatten in Führung zu gehen. Julian Vogt hatte unserem Stürmer Tim Groenenberg eine gute Vorlage geliefert, aber leider hatte Tim nicht das nötige Glück beim Abschluss.

Bereits 1 Minute später erzielte David Börsch, mit einem wirklich tollen Fernschuss aus über 20 Metern Entfernung, das 1:0.

Nach der Führung schafften wir es aber nicht, den Druck nach vorne weiterhin aufrecht zu erhalten, sondern unser Team zeigte Nerven und spielte nicht so, wie wir es von unseren Jungs kennen. Zu viele Fehlpässe und Ballverluste führten dazu, das die Jungs und Mädels aus Sargenroth, zu der ein oder anderen guten Torchance gelangten.

Maximilian Michel, zeigte heute allerdings sehr starke Nerven und hat trotz der guten Chancen der Sargenrother Stürmer, keinen Gegentreffer zugelassen. Prima Maxi!

Aber auch der Keeper der gegnerischen Mannschaft war heute sehr gut aufgelegt und hat sehr viele Torchancen durch seinen Einsatz zunichte gemacht.

So war es wieder Tim Groenenberg, der in der 22. Minute, nach einem der viel zu seltenen guten Angriffe, am Sargenrother Keeper scheiterte, nach dem dieser mit einer tollen Parade den „Heber“ von Tim über die Querlatte gelenkt hatte.

Mit dem 1:0 im Rücken ging es in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich

Weiterlesen

JSG Niedersohren – JSG Hollnich, 6. Meisterschaftsspiel am 22.10.2011

Wieder keine Punkte gegen den Tabellenführer, JSG Niedersoheren – JSG Hollnich 3:1 (0:1)

D-Juinioren, JSG hollnich, 22.10.2011Heute waren wir zu Gast, beim derzeitigen Tabellenführer, JSG Niedersohren.

Nach der Heimniederlage aus dem Hinspiel, wollten wir es heute besser machen.

Schon auf der Fahrt nach Niedersohren, zeichnete sich ab, das heute nicht unser Glückstag war. In der Baustellenauffahrt auf der B50, kollidierten zwei Fahrzeuge, von zwei Eltern unserer Spieler. Glücklichrweise blieb es nur bei einem Blechschaden und einem kaputten Kühler. Nachdem das fahruntüchtige Fahrzeug von der B50 abgeschleppt war, ging es weiter nach Niedersohren.

Bei strahlend blauem Himmel und einem kühlen Wind, startete unser Team sehr gut. Wie bereits im letzten Spiel, konnten wir den Gegner durch schnelle Angriffe in die Defensive drängen.

Bereits in der 4. Minute gingen wir in Führung, nachdem Marvin Hofrath (spielte in der 1. Halbzeit im Sturm und anschließend wieder im Tor) sich auf halblinks, nach gutem Zuspiel von Federico Schmidt, durchsetzte und dem Niedersohrener Tormann keine Chance ließ. Die frühe 1:0 Führung, gab uns weiteren “Schub”, aber leider schafften wir es nicht unsere Führung auszubauen, trotz einiger sehr guter Gelegenheiten.

Unser Gegner kam auch zu der ein oder anderen Torchance, aber unser gut spielender 2.Keeper Maximilian Michel, war stets zur Stelle, wenn es gefährlich wurde.

Kurz danach hatte unser Stürmer Tim Groenenberg wieder kein Glück. Nachdem er einen steilen Pass sehr gut erlaufen hatte und den Tormann mit letztem Einsatz und seiner Fußspitze tunnelte, ging der Ball nur wenige Zentimeter am Zor vorbei.

So ging es mit

Weiterlesen

JSG Hollnich – JSG Buch, 5.Meisterschaftsspiel, D1-Junioren, am 20.10.2011

Verdieneter Sieg und wichtige drei Punkte ! / JSG Hollnich – JSG Buch 2:1 (1:0)

Nachdem wir nun seit einigen Wochen (17.09.2011) kein Pflichtspiel mehr bestritten haben (Spielfrei, Spielverlegung und Ferien), waren unsere Jungs heute sehr „heiß“ auf die Partie gegen das Team der JSG Buch.

Im Hinspiel, trennten wir uns mit einem mageren 1:1 und heute war es von großer Bedeutung, drei wichtige Punkte, auf heimischen Platz einzufahren.

In der Zwischenzeit haben wir unser Team weiterhin verstärken können. Maximilian Michel, aus Kastellaun, welcher bis vor kurzem noch bei der JSG Buch gespielt hat, stand heute  für uns „zwischen den Pfosten“. Somit haben wir jetzt einen zweiten guten Torhüter neben Marvin Hofrath.

An dieser Stelle möchte ich auch noch erwähnen, dass wir sehr froh über unsere Verstärkung von der Mosel sind. Tim Groenenberg ist bereits am Anfang der Saison ins Team gekommen. Zum einen haben wir einen weiteren wertvollen Spieler in unserem Kader und zusätzlich ist auch das Engagement der „restlichen“ Familie sehr lobenswert. Tims Vater, Frank Groenenberg, ist ein „Fussballverückter“ so wie wir es auch sind und auf diesem Wege möchten wir uns sehr bei ihm bedanken, besonders für die Unterstützung beim Training!!!

Nun aber zum Spiel von heute:

Bei kaltem aber trockenem Wetter, ginge es heute in die „Rückrunde“ gegen die Jungs aus Buch.

Nach dem Anpfiff dauerte es 8 Minuten, bis wir nach einer zögerlichen und nervösen Anfangsphase, gefährlich vor das gegnerische Tor gekommen sind. Janis Baumgarten kam nach einer guten Hereingabe einen Schritt zu spät

Weiterlesen

E-Junioren JSG Sohren vs. JSG Kastellaun II 4 : 3 (0:1)

[showtime picasa=http://picasaweb.google.com/data/feed/base/user/102905259034158490383/albumid/5654692142113332417?alt=rss&kind=photo&hl=de transition=panandzoom rotationtime=5 transitiontime=1 transitionease=none autoplay=on controls=1234 showtext=off showalt=off shuffle=on]

Bilder von Beate Gößl

Wieder war es ein Freitag Spätnachmittag wo es für Kinder nichts schöneres gibt, als Fußball zu kicken. Ein herrlicher Rasenplatz, der bestens für ein E-Juniorenspiel hergerichtet wurde und viele mitgereiste Eltern sowohl aus Sohren und Umgebung als auch aus Kastellaun und Umgebung. Also hieß es um 18:15 Uhr nach dem Pfiff von Jan-Philipp, der sich heute als Schiedsrichter einmal beweisen wollte, lasst das Spiel beginnen. Leider waren unsere beiden Damen noch mit ihrem Papa unterwegs und suchten den Sportplatz in Niedersohren und so legten wir zuerst einmal los ohne Ergänzungsspieler. Nach 10 Minuten waren wir dann auch vollzählig und konnten zwecks Spielanalyse und individueller Hilfestellung, immer wieder durch wechseln.

Das Spiel spielte sich in den ersten 10 Minuten irgendwo im Mittelfeld ab, da sich beide Teams immer wieder in gut geführten Zweikämpfen neutralisierten. Dann konterte das Team aus Sohren immer wieder geschickt durch ihre schnellen Außenstürmer, scheiterten aber entweder an dem hervorragend aufgelegten Philipp Augustin oder am eigenen Mut, den Ball einfach mal auf statt neben das Tor zu schießen.

Aus Niedersohren 16. September 2011

Julius Hey und auch Maximilian Huth erspielten sich immer wieder gute Gelegenheiten durch gute Dribblings und schnelle Sprints mit dem Ball, doch auch ihnen konnte in der ersten Spielhälfte kein Tor gelingen. Nach einem Querpass von Jonas Jakobs konnte Pauline Eisinger kurz vor der Halbzeitpause den Fuß entscheidend “einbringen” und kickte den Ball hocherfreut zum 1:0 für das Team der

Weiterlesen

E-Junioren JSG Kastellaun II vs. JSG Simmern II 4 : 0 (1:0)

[showtime picasa=http://picasaweb.google.com/data/feed/base/user/102905259034158490383/albumid/5653798023511894209?alt=rss&kind=photo&hl=de transition=panandzoom rotationtime=5 transitiontime=1 transitionease=none autoplay=on controls=124 showtext=off showalt=off shuffle=on]

Bilder von Beate Gößl

Beide Teams erspielten sich am heutigen Freitag Abend bei herrlichem Fußballwetter viele Chancen auf dem schönen Hollnicher Grün, scheiterten sehr oft aber noch an den beiden guten Torspielern oder am eigenen Mut, einfach mal das Tor zu schießen. Viele Chancen wurden so auf beiden Seiten “neben dem Grün” liegen gelassen. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff erlöste Marius Doffing sein Team und netzte zum 1:0 ein. Nach dem “Halbzeittee” kam das Team der JSG Kastellaun II dann noch besser in Fahrt und konnte endlich mehr aus seinen Chancen in Tore verwandeln. In der 32., 36. und 45. Spielminute war es jeweils Marius Doffing, der am heutigen Tage der Matchwinner war und das Team zum ersten Sieg mit 4:0 führte.

Sofie Amirschadjan war es zu verdanken, dass am heutigen Nachmittag die “NULL” stand. In jeden Angriff warf sie sich mit Mut und Geschick in die Konter und Chancen der Simmerner Jungs. Jetzt heisst es bei den folgenden Trainingseinheiten weiterhin konzentriert und motiviert bei der Sache sein um an den gezeigten Leistungen anzuknüpfen.

Das Team hat noch jede Menge Potential nach oben. Trainingsfleiß und die Lust auf Fußball zeigen alle. Also so weitermachen, dann kommt der nächste Sieg ganz bestimmt.

Das Team von hinten stehend: Marius Doffing, Maxi Gößl, Julius Hey, Jonas Jakobs, Niklas Ank vorne knieend: Philipp Augustin, Pauline Eisinger, Sofie Amirschadjan und Pascal Pierru

aktuelle Spieltermine für die KW 38

Mittwoch, 21.09. 2011

D-Jgd. Kreisklasse

17:30 Uhr: JSG Rheinböllen vs. JSG Hollnich II in Mörschbach

 

Freitag, 23.09. 2011

F-Jgd. Kreisklasse, jeweils 17:15 Uhr

SpVgg Biebern vs. JSG Kastellaun in Biebern

JSG Zilshausen vs. JSG Kastellaun II in Zilshausen E-Jgd. Kreisklasse, jeweils 18:15 Uhr

JSG Kastellaun vs. JSG Holzbach II in Kastellaun

JSG Kastellaun II vs. JSG Holzbach in Hollnich

 

Samstag, 24.09. 2011

D-Jgd. Kreisklasse

14:00 Uhr: JSG Sargenroth vs. JSG Hollnich II in Oppertshausen

C-Jgd. Kreisklasse

14:00 Uhr: JSG Alterkülz II vs.  FC Karbach in Bell

14:00 Uhr: JSG Alterkülz – JSG Büchenbeuren in Alterkülz

 

Dienstag, 27.09. 2011

E-Jgd. Kreisklasse, 18:00 Uhr

JSG Kastellaun – JSG Mastershausen in Kastellaun

JSG Hollnich – Spvgg Biebern, 4.Meisterschaftsspiel der D1-Junioren

Erfolgreiches Heimspiel, gegen das Team aus Biebern, 3:0 (1:0)

Heute empfingen wir unsere Gastmannschaft aus Biebern und unser Ziel war klar! Mit einem Sieg konnten wir die Bieberner von Tabellenplatz 2. verdrängen.

JSG Hollnich, D-Junioren, 17.09.2011Von Beginn an, setzten unsere Jungs den Gegner unter Druck, so war auch die Vorgabe von Coach Uli Feldheiser. Es war erfreulich zu sehen, das diese heute umgesetzt wurde.

Der Ball wurde auch heute wieder, sehr sicher aus der Defensive nach vorne gespielt, so dass aus dem Mittelfeld, über die Aussenpositionen, viele Angriffe gestartet wurden. Bereits in der 13. Minute traf Julian Vogt zum verdienten 1:0, nachdem Janis Baumgarten ihm den Ball aufgelegt hatte und Julian aus halbrechter Postion mit einem wirklich strammen Schuß, den Ball im Tor versenkte.

In der Folgezeit, wurden sehr viele Torchancen leichtfertig vergeben, aber der Torhüter der Bieberner Mannschaft, hatte auch immer eine Hand oder einen Fuß am Ball und rettete somit das 1:0 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause, ging es wieder in Richtung gegnerisches Tor. Besonders unser zentrales Mittelfeld, Janis Baumgarten und Julian Vogt, sorgten für viele gute Angriffe und verteilten die Bälle im Minutentakt auf die Aussenpositionen.

Trotz aller Bemühungen und einiger 100%er Torchancen, gelang es uns nicht ein weiteres Tor zu erzielen.

Die Jungs aus Biebern kamen in der zweiten Hälfte, nur zwei mal gefährlich vor unser Tor. In der 46. Minute verhinderte aber Marvin Hofrath, mit einer Glanzparade den Ausgleichstreffer.

Auf der Gegenseite war es ebenfalls der Torhüter, welcher es immer wieder schaffte, einen weiteren Treffer

Weiterlesen

D-Junioren, JSG Hollnich, 2011/2012

D_Junioren, JSG Hollnich

Reihe hinten, von links nach rechts:

Uli Feldheiser, Niklas Schneider, Janis Baumgarten, David Börsch, Federico Schmidt, Luca Kötz, Rolf Schmidt

Reihe vorne, von links nacht rechts:

Christian Doffing, Maurice Lahm, Julian Vogt, Steven Feldheiser, Tim Groenenberg und ganz vorne unser Torhüter Marvin Hofrath

F-Jugend JSG Kastellaun I 2011/2012

JSG Kastellaun

August 2011

von links nach rechts: Rahel Michel, Trainer Marc Schenten, Max Kötz, Simon Braun; Philipp Doffing

unten von links: Kevin Schitschka, Tim Bersch, Jeromin Mekoma, Tom Gödert

Torwart: Benedikt Klein

F-Junioren Freitag 02.09.2011 JSG Alterkülz – JSG Kastellaun I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JSG Sargenroth II – JSG Hollnich, 3. Meisterschaftsspiel der D1-Junioren

Ein Verdienter Auswärtssieg in Oppertshausen, gegen die JSG Sargenroth II, 2:9 (1:4)

Die Heimniederlage vom letzten Wochenende wollten wir heute abhaken, denn nun war es wichtig drei Punkte gegen die JSG Sargenroth II einzufahren.

D1 JSG Hollnich

Dass, was unser Coach Uli Feldheiser noch beim letzten Spiel bemängelt hatte, wurde heute über weite Strecken der Partie besser gemacht. Es war erkennbar, das wir durch eine bessere kämpferische und läuferische Leistung, den Gegner ständig in die eigene Hälfte drängen konnten und klar zeigten, wer die bessere Mannschaft auf dem Spielfeld ist.

In der 12. Minute erzielte Janis Baumgarten, das erlösende 0:1.

Danach gab es weitere gute Angriffe, vor allem da die Aussenstürmer oft angespielt wurden und dafür sorgten, dass es viele Torraumszenen gab. Julian Vogt erzielte nach einem klugen Zuspiel das 0:2, in der 17. Minute, mit einem satten Schuss aus 12 Metern Entfernung.

Bereits eine Minute später in der 18.Minute, war es Tim Groenenberg, welcher nach guter Vorarbeit das 0:3 erzielte.

Sargenroth befand sich zu diesem Zeitpunkt des Spiels überwiegend in der eigenen Hälfte und die Jungs (und Mädels) hielten gut dagegen.

Nach einem Ballverlust im Mittelfeld und einem langen Ball auf den Sargenrother Stürmer, zögerte unser bis dahin souverän agierender Keeper Marvin Hofrath, etwas zu lange, so dass wir den 1:3 Anschlußtreffer in der 20.Minute hinnehmen mussten.

Erneut konnte sich Janis Baumgarten gut in Szene setzen, und erzielte in der 23. Minute das 1:4. Das war auch zugleich der Halbzeitstand.

Die zweite Spielhälfte eröffneten wir mit

Weiterlesen

anstehende Spieltermine unserer Teams in KW 36

Mittwoch, 07.09. 2011

F-Jgd. Kreisklasse

17:30 Uhr: JSG Mastershausen – JSG Kastellaun in Mastershausen

 

Freitag, 09.09. 2011

F-Jgd. Kreisklasse

17:15 Uhr: JSG Kastellaun II – JSG Brohl in Hollnich

17:15 Uhr: JSG Kastellaun – JSG Hausbay-Pfalzfeld  in Kastellaun

 

E-Jgd. Kreisklasse

16:30 Uhr: JSG Kastellaun II – VFR Simmern II in Hollnich

18:15 Uhr: JSG Kastellaun – SpVgg Biebern  in Kastellaun

 

Samstag, 10.09. 2011

D-Jgd. Kreisklasse

13:00 Uhr: JSG Sargenroth II – JSG Hollnich in Unzenberg und

15:15 Uhr: JSG Hollnich II – VFR Simmern in Hollnich

 

C-Jgd. Kreisklasse

12:30 Uhr: JSG Alterkülz II – JSG Morshausen in Bell

 

Sonntag, 11.09. 2011

Frauen Bezirksliga

14:30 Uhr: SV Hollnich – SG Holzbach in Hollnich

JSG Hollnich – JSG Niedersohren, 2. Meisterschaftsspiel der D1-Junioren

Das 2. Spiel der D1-Junioren auf heimischem Platz endete mit einem enttäuschenden 0:4 (0:2)

Schon vor dem Spiel wirkten unsere Jungs müde, unkonzentriert und teilweise lustlos, wie schon am letzten Trainingstag. Der Gegner aus Niedersohren dagegen reiste mit einem hoch motivierten 16er Kader an und war von Anfang an wacher und aggressiver im Spiel.

So dauerte es auch nur 8 Minuten  bis unser leicht angeschlagener TW Marvin H. nach einem einfach aber gut herausgespielten Angriff der Niedersohrener hinter sich greifen musste. Auch in der Folgezeit konnten sich unsere Jungs nicht in Szene setzen, da sie immer den berühmten Schritt zu spät waren. Die logische Folge war das 0:2 in der 18. Spielminute.

Erst danach besannen sich unsere Spieler auf das Fußballspielen und tauchten nach gutem Kombinationsspiel zweimal gefährlich vor dem Tor des Gegners auf.  Dies war aber zu wenig für die erste Halbzeit und es blieb beim verdienten 0:2 Pausenstand.

In der Halbzeit versuchten wir dann durch einen Torwartwechsel (Marvin hatte sich 2 Finger gestaucht) und einer Umstellung im Mittelfeld, mehr Druck in unser Angriffsspiel zu bringen. Nun gingen unsere Jungs auch engagierter zu Werke und erspielten sich mehrere gute Torchancen, die aber alle ungenutzt blieben. Gerade in diesen Angriffsbemühungen wurde dann leichtfertig ein Ball im Mittelfeld verloren und führte zum 0:3 in der 35. Minute. Davon kurz geschockt versuchten es unsere Jungs nun besser als in Abschnitt eins zu machen und kombinierten nun sehr gefällig bis vor des Gegners Tor. So erspielten sie sich in der Folge

Weiterlesen

E-Junioren JSG Ober Kostenz – JSG Kastellaun II

JSG Ober Kostenz – JSG Kastellaun II    5 : 5 (2 : 2)

Hochspannendes E-Junioren Spiel in Ober Kostenz

Zuerst waren alle etwas verwirrt! Da gibt es ja tatsächlich noch Sportplätze die ohne Rasen sind. Genannt Hartplatz! Hier heisst es, Staub schlucken, statt ins Gras beißen. Aber Gott sei Dank, hat die “Naturberieselungsanlage” kurz vor dem Spiel noch etwas Wasser über den Staub tropfen lassen. Es hat ganze 10 Minuten gedauert, bis sich die Jungs und Mädchen der Dribbelbande der JSG Kastellaun II mit den, für sie neuen, Platzverhältnisse angefreundet hatten. Aber prompt lag man dann auch schon 0:2 in Rückstand. Die Bälle sind über die Spieler gesprungen und auch die Ballkontrolle fiel einigen recht schwer. Aber nachdem sie sich an das neue Terrain gewöhnt hatten, lief der Ball auch gelungen Richtung Tor der Ober Kostenzer Kids. Das Spiel avancierte schon früh zu einem spannenden “Hin und Her”, Torchancen im Minutentakt auf beiden Seiten und so machte das Spiel dann auch beiden Torspielern richtig Freude.

Nach 17. Minuten gelang dann endlich Julius Hey der Anschlußtreffer zum 1:2. Kurz darauf verkürzte Marius Doffing auf 2:2 und so ging es dann auch in die Pause.

Das Coachingteam mit Jan-Philipp, Lars & Jakob fand anscheinend die richtigen Worte in der Kabine und die zweite Halbzeit wurde gleich mit viel Druck auf des Gegners Tor begonnen. Die Tore allerdings erzielte die Heimmannschaft aus Ober Kostenz. Mit 2 Toren in der 32. und 34. Minute legte Yannik Klein mit seinem 3. und

Weiterlesen