Get Adobe Flash player

D-Junioren, 7.Punktspiel,JSG Hollnich – TSV Emmelshausen

Der Tabellenzweite aus Emmelshausen zu Gast in Hollnich – ein gutes und temporeiches Spiel endet unentschieden

JSG Hollnich – TSV Emmelshausen 1:1 (0:0)

Heute haben wir das beste Spiel unserer Mannschaft, in der laufenden Rückrunde der Leistungsklasse gesehen. Die Mannschaft des TSV Emmelshausen, zu 100% mit Spielern des Jahrganges 1999 besetzt, war in der heutigen Begegnung der haushohe Favorit.

Aber gegen den zweitplatzierten der Tabelle, zeigten wir bereits von Beginn an, das es nicht leicht sein wird heute in Hollnich zu gewinnen. So geschah in den ersten 15 Minuten nicht besonders viel, aber das Spiel war von Beginn an sehr kämpferisch und das Tempo war hoch. Für die gegnerischen Stürmer gab es bis dahin keine wirklich gute Torchance, welches vor allem durch eine sehr gute und konzentrierte Leistung unserer Defensive verhindert wurde. Auch unser Keeper Maximilian Michel, war heute der Fels in der Brandung zwischen unseren Pfosten, er lieferte heute ein nahezu fehlerfreies Spiel ab!

Die erste Torchance hatte Marvin Hofrath in der 22 Minute, nachdem der Ball sehr konzentriert von hinten herausgespielt wurde, konnte Marvin den Ball nach einem Querpass gut in Richtung gegenrisches Tor schießen und verfehlte dieses nur um wenige Zentimeter. In der 28 Minute hatte Emmelshausen dann die erste Riesenchance, aber auch hier wollte der Ball nicht in den Maschen landen. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen und mit einem 0:0 ging es auch (verdient) in die Halbzeitpause.

Eine von vielen Torszenen in der 2. Halbzeit

 

In der zweiten Halbzeit war das Tempo über weite Strecken des Spiels auch sehr hoch. Es gab viele gefährliche Torszenen auf beiden Seiten und es machte heute Spass unseren Jungs zuzusehen. In der 34. Minute hatte Janis Baumgarten den Führungstreffer auf dem Fuß, sein knallharter Schuß aus 14 Metern Entfernung prallte aber vom linken Aussenpfosten ab, Glück für Emmelshausen in dieser Phase des Spiels.

Das Team aus Emmelshausen wurde nun stärker und erarbeitete sich einige Chancen, aber wie schon erwähnt, war unser Tormann immer zur Stelle und ließ keinen Gegentreffer zu. So ging es dann bis zur 50. Minute ständig Hin und Her, bis der überragende Spieler aus Emmelshausen, Niklas Kasper, wieder über die linke Seite auf unser Tor stürmte, er überspielte unseren Keeper und musste die Kugel nur noch einschieben, aber Federico Schmidt konnte in letzter Sekunde den zu schwach geschossenen Ball ins Toraus befördern.

Niklas Kasper (TSV Emmelshausen) und Federico Schmidt, bei einem der zahlreichen Zweikämpfe

Niklas Kasper (TSV Emmelshausen) und Federico Schmidt, bei einem der zahlreichen Zweikämp

In der 54. Minute konnten wir aber endlich Jubeln, mit einem herrlichen Schuss, brachte uns Marvin Hofrath mit 1:0 in Führung. Nachdem Marvin über drei Stationen schnell angespielt wurde, kam er frei zum Schuss und ließ dem Schlußmann aus Emmelshausen keine Chance. Nach unserer Führung wurde es dann noch sehr spannend. Wir konnten nach wie vor das Tempo gut mitgehen und hielten super dagegen, aber kurz vor Spielende musste Maximilian Michel doch noch hinter sich greifen. Jonathan Hallmann legte sich nach einem schnellen Angriff den Ball zurecht und erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer in der 59. Minute. Schade das wir noch kurz vor dem Abpfiff, den Sieg abgeben mussten, aber das Unentschieden geht letztendlich voll und ganz in Ordnung.

Aufstellung:

Maximilian Michel – Aaron Windhäuser – Federico Schmidt – Marvin Hofrath – Janis Baumgarten  – David Börsch – Julian Vogt – Tim Gronenberg (Steven Feldheiser) – Christian Doffing (Niklas Schneider)

 

Spielbericht und Fotos: Rolf Schmidt

Unser "Spielführer" Janis Baumgarten, bei der Ballannhme

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>