Get Adobe Flash player

D-Junioren, 2. Punktspiel, JSG Hollnich – JSG Treis Karden, am 25.03.2012

JSG Hollnich JSG Treis-Karden, 1:7 (1:2)

Deutliche Heimniederlage gegen einen starken Gegner

Unser 1. Heimspiel in Hollnich, bestritten wir gegen den Tabellenführer aus Treis-Karden, bei viel Sonnenschein und sehr angenehmen Temperaturen. Pünktlich um 12.00 Uhr, wurde das Spiel von unserem heutigen Schiedsrichter aus Simmern angepfiffen.

In der 3. Spielminute verpasste Steven Feldheiser, den Ball nur knapp, nachdem der Ball nach einem Freistoss in den gegenerischen Strafraum kam. Kurze Zeit später, konterten die Jungs von der Mosel geschickt, nachdem wir den Ball “ohne Bedrängnis” verloren hatten. Bereits in der 5. Minute gerieten wir dadurch mit 0:1 in Rückstand, nachdem der Ball von der rechten Seite auf den frei stehenden gegnerischen Stürmer gespielt wurde. Dieser ließ sich nicht lange bitten und schoss den Ball flach und hart ins linke Eck.

Danach haben wir es nicht geschafft, den Gegner wirklich in Verlegenheit zu bringen. Wieder war es so, wie bereits im letzten Spiel, dass wir sehr viele Ballverluste, durch ungenaue Pässe beobachten mussten. In der 10. Minuten kam Treis-Karden, zum zweiten mal über rechts an unseren Strafraum und da der Stürmer in der Mitte nicht abgedeckt war, brachte dieser unsere Gäste von der Mosel mit 2:0 in Führung. In der Folgezeit passierte nicht besonders viel auf beiden Seiten. Nach wie vor fanden wir unseren Spielrythmus nicht und erst in der 21. Minute, erspielten wir uns eine der wenigen Torchancen, nach einem gelungenen Angriff. Janis hatte freie Schussbahn aber da er den Ball offensichtlich nicht gut genug getroffen hatte, segelte dieser über das Tor. Nun kam unser Team etwas besser ins Spiel und so konnten wir in der 30. Minute, nach einem schnellen Angriff über die linke Seite, den 1:2 Anschlußtreffer erzielen. Julian Vogt schoss das Tor nur wenige Sekunden vor dem Halbzeitpfiff.

Die 2. Halbzeit begannen wir mit mehr Druck und bereits nach einer knappen Minute, tauchten wir das erste mal, im gegnerischen Strafraum auf. Leider verpasste Marvin seine erste große Torchance. Wenig später war es wieder Marvin, der in dieser frühen Phase der zweiten Halbzeit, den Ausgleichstreffer auf dem Fuss hatte, aber auch dieser Schuss wollte nicht ins Tor gehen.

Hätten wir in dieser Phase des Spiels, den Gegner weiter unter Druck setzen können und hätten wir zudem auch noch unsere Torchancen verwertet..ja dann wäre das Spiel vielleicht anders ausgegangen, aber leider zählem im Fußball nicht “hätten” oder “wären” sondern Dinge wie Konzentration und Kampf und nicht aufgeben! So passierte es dann auch bereits in der 34. Minute, das unser Keeper Maximilian Michel, erneut den Ball hinter sich lassen musste. Wieder einmal zeigte unsere Defensive heute große schwächen. Das 1:3 war zu diesem Zeitpunkt nicht gerecht, aber so ist es manchmal im Fußball. Auch in der restlichen Spielzeit, waren es immer wieder diese Fehler, welche den Gegner gefährlich in unseren Strafraum brachten. In der 43. Minute erhöhte Treis-Karden auf 1:4. Nach einem Eckstoß kam der clever spielende Stürmer der Moselaner an den Ball und verwandelte diese Chance eiskalt. Dieser Treffer war auch der Auslöser dafür, dass wir uns in der restlichen Spielzeit kaum noch Chancen erarbeiteten konnten, da wir das Spiel bereits abgehakt hatten. So kam der gegnerische Stürmer in der 45. Minute wieder unbewacht in unseren Strafraum und erhöhte auf 1:5. Auch drei Minuten später entstand das 1:6 aus einer ähnlichen Situation. Die gegnerischen Spieler wurden zu spät oder zu zögerlich angegriffen und die Stürmer in der Mitte blieben unbewacht und somit frei anspielbar.

Das Endergebnis zum 1:7 markierte ein in “abseitsverdächtiger” Position stehende Spieler der JSG Treis-Karden, welcher beim Zuspiel, auf unserer Torlinie stand. Das war auch die einzige “schlimme” Fehlentscheidung des souverän leitenenden Schiris aus Simmern.

 

Spielbericht: Rolf Schmidt

Fotos: Rolf Schmidt

Weitere Fotos:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>