Get Adobe Flash player

D-Junioren, 1. Punktspiel, JSG Bremm – JSG Hollnich, am 10.03.2012

JSG Bremm – JSG Hollnich 1:3 (0:1)

Verdienter Auswärtssieg in Bremm, zum Saisonstart in der Leistungsklasse.

Nach der Winterpause und der Hallenkreismeisterschaft, startete heute die “Freiluftsaison” in der Leistungsklasse der D-Junioren.

Unser erstes Auswärtspiel, bestritten wir in St. Aldegund gegen die JSG Bremm. Direkt nach dem Anpfiff, spielten wir sehr druckvoll nach vorne und so nutzte Marvin Hofrath in der 4. Minute seine  Möglichkeit, den Führungstreffer zu erzielen. Federico Schmidt hatte sich vorher auf der rechten Seite gut durchgesetzt und den freien Stürmer perfekt angespielt – 1:0 !-

In der 8. Minute hatte Bremm die erste Torchance, aber dieser Schuß ging am Tor vorbei. Bereits zwei Minuten später musste Maximilian Michel die nächste gefährliche Situation in unserem Strafraum klären. Beim darauffolgenden Gegenangriff, spielte Julian Vogt eine gute Flanke in Richtung gegnerischen Strafraum, Marvin Hofrath hatte den Ball leider nicht optimal getroffen und verfehlte das Tor nur knapp. Nun war das Spiel ein offener Schlagabtausch, da beide Mannschaften sehr offensiv spielten. In der 12. Minute, schaffte es Aaron Windhäuser gerade noch , den Ball auf der Linie zu klären. Beide Teams zeigten in dieser Phase des Spiels, ein schnelles und gutes Fussballspiel. Die größte Torchance der Bremmer, vereitelte Maximilian Michel mit einer “Glanzparade”.

Nachdem Federico Schmidt und Steven Feldheiser verletzungsbeding ausgewechselt werden mussten, war der Schwung aus unserem Spiel etwas heraus. Die Bremmer kamen nun immer häufiger in unseren Strafraum, aber David Börsch verhinderte den Anschlußtreffer und klärte in letzter Sekunde die Situation. Kurz vor dem Ende der 1. Halbzeit hatte Julian Vogt zwei weitere gute Möglichkeiten unsere Führung auszubauen, diese blieben leider ohne Erfolg.

Nach der Halbzeitpause, erwischte Bremm den besseren Start und so gerieten wir schnell unter Druck. Nach einem der zahlreichen (unnötigen) Ballverluste im Mittelfeld wurden wir ausgekontert und die Bremmer nutzten ihre Überzahl vor unserem Tor. Nach 35 Minuten stand es nun 1:1. Bereits zwei Minuten später hätte Bremm verdient in Führung gehen können, da wir zu diesem Zeitpunkt einfach zu viele Fehler gemacht haben.

Erst in der 42. Minute hatten wir unsere 1. Chance in der zweiten Halbzeit. Nachdem sich Julian Vogt wieder einmal gut “durchgekämpft” hatte und den Ball vielleicht etwas zu hart auf den freistehenden Christian Doffing spielte, war es letztendlich der linke Außenpfosten, welcher unseren Führungstreffer verhinderte. Kurz darauf hatte Tim Groenenberg, eine weitere gute Möglichkeit, aber dieser Schuß ging knapp über das Tor.

In den letzten 15. Minuten der Partie, konnten wir aber mehr und mehr Spielanteile gewinnen und auch die Fehlerquote beim Pass- und Abspiel war deutlich geringer. Dementsprechend erarbeiteten wir uns sehr viele gute Torchancen.

In der 58. Minute war es dann Janis Baumgarten, der per Freistoß unser Team in Führung brachte. Janis schoss den Ball über die Mauer, direkt unter die Latte und ließ dem gegnerischen Torhüter somit keine Chance.

In der Nachspielzeitt erhöhte Aaron Windhäuser, per Foulelfmteter (bei uns sind es nur 9 Meter), auf 3:1, nachdem Marvin Hofrath, beim Eckball festgehalten wurde.

Besonders in den letzten 10. Minuten des Spiels, war zu erkennen, das die Mannschaft aus Bremm kräftemäßig nicht mehr mithalten konnten. Wir haben diesen Vorteil in der Schlußphase genutzt und somit einen verdientet Auswärtssieg erzielen können. Was heute aber auch zu erkennen war, ist das wir stellenweise sehr unkonzentriert und ungenau gespielt haben und dadurch den Gegner stark gemacht haben.

Aufstellung:

Maximilian Michel – Aaron Windhäuser – Federico Schmidt (Niklas Schneider) – David Börsch – Julian Vogt – Janis Baumgarten – Tim Groenenberg – Steven Feldheiser (Christian Doffing) – Marvin Hofrath (Luca Kötz)

Spielbericht von: Rolf Schmidt

 

Eine Antwort auf D-Junioren, 1. Punktspiel, JSG Bremm – JSG Hollnich, am 10.03.2012

  • Uli:

    Sehr gut geschriebener Spielbericht, danke dafür Rolf.
    Einige Anmerkungen vom Trainer:
    Das neue Spielsystem wurde gut umgesetzt und das Spiel ohne Ball war bereits deutlich besser als in der Hinrunde. Gerade das erste Tor war von der Abwehr beginnend über das Mittelfeld bis zum Torabschluss toll herausgespielt. Es gelangen auch 3-4 weitere gute Spielzüge die dann nur knapp nicht verwertet werden konnten.
    Allerdings haben wir uns auch mindestens 20 Mal selbst unnötig in Bedrängnis gebracht indem der eigene Ballbesitz ohne Not in der Vorwärtsbewegung durch zu langes Ballhalten oder ungenaues Abspiel verloren wurde. In beiden Spielhälften hat sich die gesamte Mannschaft fast 10 Minuten Auszeit genommen und dem Gegner beim Fußballspielen zugesehen. Das müssen wir unbedingt abstellen und die Konzentration über die gesamte Spielzeit beibehalten.

Hinterlasse einen Kommentar zu Uli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>