Get Adobe Flash player

Halbfinale-Hallenkreismeisterschaft, 21.01.2012 in Boppard

In der heutigen Runde der HKM, konnten sich nur die Plätze 1. und 2. die Teilnahme an der Endrunde sichern

Diese Tatsache spukte heute wohl in vielen Köpfen der angereisten Akteure, denn die Qualität der Spiele war heute nur durchschnittlich.

Trotzdem, war es eine spannende Angelegenheit.

Unser erster Gegner waren die Jungs von Brohl II. Bereits in der 3 Minute lagen wir, nach einem Stellungsfehler in der Abwehr,überraschend mit 0:1 hinten. Es dauerte auch noch einige Minuten, bis  wir im Spielrythmus waren und uns somit einige Chancen erarbeiteten. Janis Baumgarten erzielte in der 7. Minute den 1:1 Ausgleichstreffer und danach folgten einige gute Angriffe in Richtung gegnerisches Tor. Wieder war es Janis, welcher in der 8. Minute seinen zweiten Treffer erzielte.

In der 9. Minute schaffte es Janis erneut, nachdem er sich gut am 6 Meter-Raum durchgesetzt hatte, und mit dem 3:1, vollbrachte er einen “lupenreinen” Hattrick!

In der nächsten Partie, trafen wir auf Niedersohren II. Da wir von Beginn an viel Tempo und Druck in Richtung gegnerisches Gehäuse erzeugten, nutzte Julian Vogt in der 2. Minute seine Chance und brachte uns in Führung. Danach hätten wir die Sache klar machen müssen, aber leider schafften wir es nicht unsere Chancen zu nutzen. Nach einem “unnötigen” Ballverlust im Mittelfeld, erzielten die Niedersohrener den 1:1 Ausgleichtreffer. Trotz des Gegentreffers, spielten wir weiterhin gut nach vorne und unsere Defensive stand nun auch sicher. Nach einem sehr guten Pass in den freien Raum, war es in der 9. Minute, Tim Groenenberg, der mit einem schönen und wichtigen Tor unser Team auf Kurs hielt. Das 2:1 war auch der Endstand.

Das nächste Spiel gegen Rheinböllen, war sehr hektisch und erforderte viel Körpereinsatz. Rheinböllen musste gewinnen um noch eine Chance auf die Endrunde zu haben. Einige Spieler bekamen diese Hektik auch schmerzhaft zu spüren, aber glücklicherweise blieb es nur bei kleineren Blessuren. Trotzdem hatten wir die Jungs aus Rheinböllen, in den ersten fünf Minuten im Griff. Janis Baumgarten erzielte in der 5.Minute auch den verdienten Führungstreffer. Danach kamen die Rheinböller besser ins Spiel und hätten es fast geschafft den Ausgleichstreffer zu erzielen. Unser Keeper Maximilian Michel schaffte es aber noch in letzter Sekunde un mit letzten Einsatz, dieses zu verhindern. Nur eine Minute später, kam der Rheinböller Stürmer frei vor unser Tor und ließ jetzt dem Torhüter keine Chance. Mit einem müden 1:1 endete die Partie.

Das vorletzte Spiel bestritten wir gegen Brohl (Bezirksliga). Das Team aus Brohl hatte bis jetzt alle Spiele gewonnen und hatte sich damit zu diesem Zeitpunkt bereits für die Endrunde qualifiziert. Wir schafften es auch nicht die Brohler wirklich in Verlegenheit zu bringen und bereits in der 3. Minute erzielte der pfeilschnelle Brohler Stürmer das 1:0. Weitere gute Möglichkeiten der Brohler wurden aber wenig später von unserem Keeper Marvin Hofrath vereitelt. In der Schlußphase hatten wir noch eine gute Möglichkeit den Ausgleichstreffer zu erzielen, aber leider ging ein Torschuß nur knapp am Pfosten vorbei.

Bereits vor dem letzten Spiel gegen Horn, stand fest, dass wir von unseren Verfolgern aus Rheinböllen und Niedersohren, nicht mehr überholt werden konnten und so wollen wir das entäuschende 0:0 gegen Horn, im letzten Spiel, hier nicht weiter kommentieren.

Am Ende belegten wir einen hervorragenden 2. Platz hinter dem Favoriten aus Brohl. Dadurch haben wir uns für die Endrunde in Emmelshausen, am 04.02.2012 qualifiziert. Hier spielen die besten 10 Teams aus dem Kreis Hunsrück-Mosel und wenn man bedenkt das knapp 50 Mannschaften am Start waren, ist das jetzt schon ein Erfolg.

1. Platz: JSG Brohl

2. Platz: JSG Hollnich

3. Platz: JSG Rheinböllen

4. Platz: JSG Niedersohren II

5. Platz: JSG Horn

6. Platz: JSG Brohl II

Spielbericht von: Rolf Schmidt

Eine Antwort auf Halbfinale-Hallenkreismeisterschaft, 21.01.2012 in Boppard

Hinterlasse einen Kommentar zu Uli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>