Get Adobe Flash player

JSG Hollnich – JSG Sargenroth II, 7. Meisterschaftsspiel, am 29.10.2011

Der 4:0 Heimsieg war ein hartes Stück Arbeit!

Teamansprache

Teamansprache

Das Wetter zeigte sich heute wieder von seiner guten Seite, auch wenn am Anfang des Spiels noch ein paar Regentropfen diesen Eindruck trübten.

Der Beginn der Partie war sehr ermutigend, da wir bereits in der 2. Minute die erste gute Möglichkeit hatten in Führung zu gehen. Julian Vogt hatte unserem Stürmer Tim Groenenberg eine gute Vorlage geliefert, aber leider hatte Tim nicht das nötige Glück beim Abschluss.

Bereits 1 Minute später erzielte David Börsch, mit einem wirklich tollen Fernschuss aus über 20 Metern Entfernung, das 1:0.

Nach der Führung schafften wir es aber nicht, den Druck nach vorne weiterhin aufrecht zu erhalten, sondern unser Team zeigte Nerven und spielte nicht so, wie wir es von unseren Jungs kennen. Zu viele Fehlpässe und Ballverluste führten dazu, das die Jungs und Mädels aus Sargenroth, zu der ein oder anderen guten Torchance gelangten.

Maximilian Michel, zeigte heute allerdings sehr starke Nerven und hat trotz der guten Chancen der Sargenrother Stürmer, keinen Gegentreffer zugelassen. Prima Maxi!

Aber auch der Keeper der gegnerischen Mannschaft war heute sehr gut aufgelegt und hat sehr viele Torchancen durch seinen Einsatz zunichte gemacht.

So war es wieder Tim Groenenberg, der in der 22. Minute, nach einem der viel zu seltenen guten Angriffe, am Sargenrother Keeper scheiterte, nach dem dieser mit einer tollen Parade den „Heber“ von Tim über die Querlatte gelenkt hatte.

Mit dem 1:0 im Rücken ging es in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich unser Team ungewohnt nervös und unsicher. In Richtung gegnerisches Tor war zu diesem Zeitpunkt wieder zu wenig Druck. Durch die weiterhin vielen ungenauen Pässe und Ballverluste, da der Ball zu lange gehalten wurde, kamen die Sargenrother einige Male gefährlich in unseren Strafraum, aber wieder war Maximilian Michel zu Stelle und verhinderte ein Gegentor.

Bis dahin gab es nur einen „Schussversuch“ in der 35. Minute durch Julian Vogt, der auch heute wieder sehr viel gelaufen ist und wie in fast jedem Spiel an seine „Leistungsgrenze“ gegangen ist.

In der 37. Minute schaffte es Marvin Hofrath sich gut in Szene zu setzen. Nachdem er sich durch die gegnerische Abwehr gekämpft hatte, spielte er den am 9 Meter Punkt stehenden Tim Groenenberg an. Tim ließ den Ball durch, da hinter ihm Steven Feldheiser eine bessere Position zum Tor hatte. Steven Feldheiser nutzte diese Gelegenheit und brachte unser Team mit 2:0 in Führung.

In der 42. Minute war es wieder der Sargenrother Keeper, der einen weiteren Treffer verhinderte, nachdem er einen strammen Schuss von Janis Baumgarten abgewehrt hatte.

Der Druck nach vorne war jetzt höher, aber viele der guten Möglichkeiten wurden nicht genutzt. So auch in der 45. Minute, als Federico Schmidt in den Strafraum gelaufen ist, den Ball aber nicht quer zum freien Mitspieler gepasst hat und anschließend am Tor vorbei schoss.

Allerdings haben die Sargenrother bis zu diesem Zeitpunkt sehr gut mitgespielt und hatten auch ihre Chancen. In der Defensive wurden unsere Stürmer sehr gut abgeschirmt,  bis in der 48. Minute Marvin Hofrath frei  zum Schuss kam und den Ball aus 9 Metern Entfernung zum 3:0 im Tor versenkte.

Auch am letzten Treffer war Marvin Hofrath beteiligt. Der Pass auf Tim Gronenberg kam genau und zum richtigen Zeitpunkt. Endlich konnte unser bis dahin glückloser Stürmer, durch seinen Treffer zum 4:0 ein Erfolgserlebnis verbuchen.

Nach dem Abpfiff merkte man unsern Jungs an, dass sie selbst nicht zufrieden mit der heutigen Leistung waren, trotzdem wir mit 4:0 gewonnen hatten. Auch wir können mit dem Spiel zwar vom Ergebnis, aber nicht vom Spielablauf zufrieden sein, vor allem da wir wissen, dass unser Team viel besser Fußball spielen kann!

Da Biebern heute in Niedersohren verloren hat, ist uns der zweite Tabellenplatz und damit die Teilnahme in der Leistungsklasse sicher. Das war auch unser Ziel für die Hinrunde.

Spielbericht und Fotos: Rolf Schmidt

Eine Antwort auf JSG Hollnich – JSG Sargenroth II, 7. Meisterschaftsspiel, am 29.10.2011

Hinterlasse einen Kommentar zu Federico Schmidt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>