Get Adobe Flash player

JSG Niedersohren – JSG Hollnich, 6. Meisterschaftsspiel am 22.10.2011

Wieder keine Punkte gegen den Tabellenführer, JSG Niedersoheren – JSG Hollnich 3:1 (0:1)

D-Juinioren, JSG hollnich, 22.10.2011Heute waren wir zu Gast, beim derzeitigen Tabellenführer, JSG Niedersohren.

Nach der Heimniederlage aus dem Hinspiel, wollten wir es heute besser machen.

Schon auf der Fahrt nach Niedersohren, zeichnete sich ab, das heute nicht unser Glückstag war. In der Baustellenauffahrt auf der B50, kollidierten zwei Fahrzeuge, von zwei Eltern unserer Spieler. Glücklichrweise blieb es nur bei einem Blechschaden und einem kaputten Kühler. Nachdem das fahruntüchtige Fahrzeug von der B50 abgeschleppt war, ging es weiter nach Niedersohren.

Bei strahlend blauem Himmel und einem kühlen Wind, startete unser Team sehr gut. Wie bereits im letzten Spiel, konnten wir den Gegner durch schnelle Angriffe in die Defensive drängen.

Bereits in der 4. Minute gingen wir in Führung, nachdem Marvin Hofrath (spielte in der 1. Halbzeit im Sturm und anschließend wieder im Tor) sich auf halblinks, nach gutem Zuspiel von Federico Schmidt, durchsetzte und dem Niedersohrener Tormann keine Chance ließ. Die frühe 1:0 Führung, gab uns weiteren “Schub”, aber leider schafften wir es nicht unsere Führung auszubauen, trotz einiger sehr guter Gelegenheiten.

Unser Gegner kam auch zu der ein oder anderen Torchance, aber unser gut spielender 2.Keeper Maximilian Michel, war stets zur Stelle, wenn es gefährlich wurde.

Kurz danach hatte unser Stürmer Tim Groenenberg wieder kein Glück. Nachdem er einen steilen Pass sehr gut erlaufen hatte und den Tormann mit letztem Einsatz und seiner Fußspitze tunnelte, ging der Ball nur wenige Zentimeter am Zor vorbei.

So ging es mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit, zeigten sich das Team von der JSG Niedersohren, um einiges kämpferischer und trotz aller Bemühungen gelang es uns nicht das Spiel weiterhin zu kontrollieren. Viele individuelle Fehler in der Defensive und im Mittelfeld (Fehlpässe, Ballverluste) führten dazu, das unser Gegner von Minute zu Minute stärker wurde. Nachdem der Ball im Mittefeld abgefangen wurde und diagonal auf den freien Niedersohrener Stürmer kam, fiel in der 31. Minute der 1:1 Ausgleichstreffer. In der Folgezeit, merkte man unserem Team an, das dieser Treffer wie ein Schock war. Die Zweikämpfe wurden nicht mehr richtig angenommen und unser Spiel nach vorne funktionierte auch nicht mehr. Die Jungs aus Niedersohren sind sehr gut eingespielt und zeigten mehr “Biss”. Das wurde in dieser Phase des Spiels, besonders deutlich.

In der 21. Mínute, konnte Marvin Hofrath einen Distanzschuss nur abklatschen lassen und da ein gegnerischer Stürmer völlig frei in unseren Strafraum sprinten konnte, war es für diesen kein Problem mehr den Ball ins Tor zu schießen. Nun hieß es 2:1 für Niedersohren.

Eine richtige gute Möglichkeit zum Ausgleich hatten wir ein wenig später, aber der Freistoß aus 16 Metern Entfernung, war kein Problem für den Tormann von Niedersohren.

Nachdem wir in der Folgezeit, mit etwas Glück nicht noch weiter in Rückstand geraten sind, geschah es dann aber in der 24. Minute nach einem Eckball. Wieder waren nicht alle Gegner gut genug abgeschirmt und so erzielte der gegnerische Stürmer aus 9 Metern, mit einem unhaltbaren Schuß, das 3:1. Kurz vor Spielende hätte Janis Baumgarten, noch fast den Anschlußtreffer erzielt, aber sein Distanzschuß streifte nur die Querlatte.

Für heute hatten wir uns mehr vorgenommen und nach der ersten Halbzeit, konnte man noch darauf hoffen, der JSG Niedersohren den ein oder anderen Punkt abzunehmen. Leider sind wir in der zweiten Halbzeit etwas eingebrochen und haben es nicht mehr geschafft den Gegner in den Griff zu bekommen.

Da wir trotz der heutigen Niederlage, noch auf Platz 2. der Tabelle stehen, werden wir jetzt nach vorne schauen und uns auf die nächsten Spiele konzentrieren. Unser Ziel sollte es sein Platz 2. zu verteidigen, um in der Rückrunde in der Leistungsklasse spielen zu können. Dieses Ziel werden wir auch erreichen, davon sind wir überzeugt! Also Jungs, nächste Woche spielen wir zuhause gegen Sargenroth II und können dann unsere Verfolger aus Biebern weiter auf “Abstand” halten.

Aufstellung: Maximilian Michel (Marvin Hofrath), Luca Kötz, Niklas Schneider, David Börsch, Federico Schmidt, Julian Vogt, Janis Baumgarten, Marvin Hofrath (Steven Feldheiser, Maximilian Michel), Tim Groenenberg (Christian Doffing).

Spiebericht und Fotos von: Rolf Schmidt

Vielen Dank nach Sohren, an Maurice Drosse’, für das Video vom Spiel:

[pro-player width=’640′ height=’480′ type=’video’]http://www.youtube.com/watch?v=X62_cfLB_BA[/pro-player]

2 Antworten auf JSG Niedersohren – JSG Hollnich, 6. Meisterschaftsspiel am 22.10.2011

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>